Der EU-Heimtierausweis

Der EU-Heimtierausweis ermöglicht das leichtere Reisen mit Haustieren innerhalb der EU. Die rechtliche Grundlage für die erleichterten Reisebedingungen für Heimtiere (Hunde, Katzen, Frettchen) ist die VO (EU) 576/2013, die am 29.12.2014 in Kraft trat und die bisher gültige VO (EG) 998/2003 aufhob und ablöste. Damit änderten sich u. a. die Anforderungen an das Ausfüllen des Heimtierausweises und die Bestimmungen zum Reisen mit Welpen. Tiere, die jünger als 12 Wochen sind, dürfen nicht aus dem Ausland nach Deutschland eingeführt werden. Die vor dem Dezember 2014 ausgestellten Ausweise behalten ihre Gültigkeit.